Was machen eigentlich…Brigitte und Dietmar Langmann?

Fruchtbarer Evangelisationsdienst in Gifhorn

Ich freue mich so sehr, wenn Menschen zu Jesus finden, sich bekehren und gerettet werden. Für mich war es ein Vorrecht, dass ich gemeinsamen mit unserem früheren Freizeitheimleiter Dino Zander einen Evangelisationsgottesdienst in Gifhorn durchführen konnte.

Der Gottesdienst begann mit einem guten Vorprogramm von Chorliedern, einer Einleitungspredigt von Dino Zander und einem klaren Bekehrungszeugnis. Nach meiner evangelistischen Predigt durfte ich erleben, dass mehrere Personen dem Entscheidungsruf folgten.

Die Freude war groß, dass sich immer mehr Menschen in dem Seelsorgeraum einfanden. Für einen Mann wurde schon 40 Jahre lang gebetet. Da ist es ganz normal, wenn Tränen der Umkehr, Dankbarkeit und Freude fließen. Insgesamt bekehrten sich sechs Personen und vier Menschen machten einen Neuanfang mit Jesus.

Beim der nächsten Taufe der Gifhorner Gemeinde im Freizeitheim Wesendorf war die Frucht, die Gott schenkte offensichtlich. Es ist schön zu sehen, wenn Menschen öffentlich Jesus bekennen und berichten, was sie mit Gott erlebt haben. Wir freuen uns, wenn wir immer wieder hören, dass Gott bleibende Frucht durch unsere Predigten hervorbringt.

Ich danke allen unseren Freunden für ihre Gebete. Es ist wunderbar. Gott erhört auch heute noch Gebet. Ihm sei alle Ehre!

Betet besonders für meine Frau Brigitte. Sie hat seit über drei Jahren chronisch-myeloische Leukämie(CML). Wir sind dankbar für Gottes Eingreifen und für die vielen Gebete.

Dank guter Ärzte sowie einem speziellen Medikament werden die Blutwerte immer besser.

Betet doch mit, dass Brigitte wieder ganz gesund wird.

Liebe Grüße

Brigitte und Dietmar Langmann

24. November 2017
Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK