Das BibelStudienKolleg finanziert sich nach wie vor zu einem großen Teil aus Spenden. Wir bekommen keinerlei staatliche oder kirchliche Unterstützung und sind auf freudige Spender angewiesen.

Wenn Sie uns unterstützen wollen, nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Volksbank Mittlerer Neckar eG
IBAN: DE09 6129 0120 0239 7210 04
BIC: GENODES1NUE

Herzlichen Dank!

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Um es vorweg zu sagen: Das BibelStudienKolleg finanziert sich nach wie vor zu einem großen Teil aus Spenden. Wir bekommen keinerlei staatliche oder kirchliche Unterstützung und sind auf freudige Spender angewiesen.

Das BSK bietet eine qualifizierte und praxisbezogene theologische Ausbildung. Hier werden Christen zugerüstet, die in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ihre künftigen Einsatzbereiche in Gemeinde und Mission nachhaltig prägen werden.
Viele unserer Seminaristen sparen sich die Bibelschulausbildung regelrecht ab und verzichten auf eine berufliche Karriere. Manche reduzieren die Arbeitszeit in ihrem Betrieb, andere leisten es sich, ein, zwei oder sogar drei Jahre auszusteigen, um sich ganz dem Studium zu widmen. Für sie ist die eigentlich sehr günstige Studiengebühr schon recht hoch, zumal die eigenen Lebenshaltungskosten und die Anschaffung von Büchern noch dazu kommen. Wir wollen die Studiengebühr deshalb bewußt so niedrig halten, sind aber darauf angewiesen, dass Spender hier mithelfen, die tatsächlichen Kosten zu decken.

Die Ausbildung von Bibelschülern ist eine wichtige Investition in die Gemeinde- und Missionsarbeit von morgen. Mit Ihrer Unterstützung können Sie dazu beitragen, dass das BibelStudienKolleg weiterhin seinem Auftrag in vollem Umfang nachkommen kann.

Wir sind dankbar für jede Zuwendung, ob einmalig oder regelmäßig, kleiner oder größer, jeder Betrag hilft! Selbstverständlich können Sie sicher sein, dass sorgfältig und verantwortungsbewusst umgehen. Wir haben uns verpflichtet, die Spendengrundsätze der „Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Missionen“ (AEM) einzuhalten.

EINZELSPENDEN

Natürlich freuen wir uns auch über Einzelspenden, die Sie uns gerne an folgende Bankverbindungen überweisen können:

Volksbank Mittlerer Neckar eG
IBAN: DE09 6129 0120 0239 7210 04
BIC: GENODES1NUE

Bereits jetzt danken wir allen Unterstützern herzlich.

REGELMÄSSIGE SPENDEN

Eine große Hilfe sind für uns regelmäßige Spenden, die Sie uns per Dauerauftrag überweisen. Wir bieten Ihnen aber auch die Möglichkeit an, uns regelmäßig einen Betrag zu spenden, den wir dann zu dem gewünschten Datum von Ihrem Konto abbuchen. Ob die Abbuchung monatlich, jährlich oder zu einer anderen Zeitspanne geschieht, können Sie selbst festlegen. Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich weitere Informationen zu: spenden@bsk-mail.de

herunterladen: Bücherwunschliste

Die Bibliothek ist eines der wichtigsten Handwerkszeuge für unsere Seminaristen. Um die Aktualität zu gewährleisten ist es äußerst wichtig, ständig neue Bücher anzuschaffen bzw. Fachzeitschriften zu abonnieren. Dabei können Sie uns helfen. Wir freuen uns über jede Hilfe! Sie haben dazu folgende Möglichkeiten:

  1. Sie entdecken ein Buch aus der Liste unter Ihren eigenen Büchern und möchten es uns gerne spenden. Senden Sie uns das Buch einfach zu. – Unsere Dozenten und Studierenden freuen sich über den Neuzugang.
  2. Sie entscheiden sich für ein Buch aus der Liste und möchten uns die Anschaffungskosten gerne spenden:
    • Überweisen Sie den Betrag für das Buch ans BibelStudienKolleg. Die Kennziffer des Buches und Ihre Adresse dürfen Sie uns im Verwendungszweck mitteilen. In diesem Fall erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung am Ende des Jahres.

 

  1. Finanzierung einer Seminarstunde:
    35,- € (Nur ein Teil der Seminarstunden werden durch die Beiträge der Seminaristen abgedeckt).
  2. Herstellung (Erstellung, Grafik, Druck) und Versand des halbjährlichen erscheinenden Programmheftes kostet 2,50 € pro Stück.
    Wer übernimmt die Kosten für wie viele Hefte?
  3. Herstellung und der Versand unseres Newsletters  “Lehre & Lebe” (erscheint 3x pro Jahr) kostet 0,60 € pro Stück.
    Wer übernimmt die Kosten für wie viele Lehre & Lebe?
Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK