GEMEINDE BELEBEN


Wenn wir am BSK Seminare, Vorträge und Hilfestellungen zur Wiederbelebung der Gemeinde anbieten, dann sind wir uns bewusst, dass wir es nicht sind, die der Gemeinde durch Methoden oder Programme wieder Leben einhaucht.

Vielmehr möchten wir helfen:

  •  Zu glauben, dass Jesus auch die Gemeinde wiederbeleben kann, die wir schon aufgegeben haben.
  • Zu helfen, Schweres zu öffnen, auch wenn es ganz schön dabei stinken kann.
  • Zu staunen, wenn die Gemeinde sich wieder langsam zu bewegen beginnt.
  • Zu helfen, dass die Gemeinde Blockaden ablegen und nächste Schritte in ein selbständiges neues Leben wagen kann.

Achten Sie doch in nächster Zeit auf unsere Seminare für Wiederbelebungs-Helfer unter dem Motto „Gemeinde beleben“.
Meine Hoffnung und mein Wunsch ist es, dass sich Leute finden, die glauben, dass Jesus solche Gemeinden wiederbeleben kann! Die dabei sind, schwere Steine von stinkenden Löchern wegzurollen und die Freude erleben, wenn eine erlahmte Gemeinde wieder Schritte in ein neues Leben macht.

Biblisch Beten – Hungern nach Gott (nach Daniel 9)

Anhand des großartigen Gebetes in Daniel 9 wollen wir gemeinsam (vielleicht wieder neu) lernen, was biblisches Beten ist. Biblisches Beten ist Beten auf der Grundlage des Wortes Gottes. Es ist Beten im Bewusstsein der eigenen Sünde. Es ist Beten unter …

Christus belebt: Christuszentrierte Gemeinde leben

„Wer den Sohn Gottes hat, der hat das Leben.“ (Joh.5,12) Das gilt nicht nur für den einzelnen Christen, sondern auch für die Gemeinde. „Gemeinde beleben“ beginnt damit, „christuszentriert“ Gemeinde zu leben. Dies erfordert einen lohnenswerten Blickrichtungswechsel im Alltag einer Gemeinde. …

Der Weg der Weisheit

Verantwortlich alltagrelevante Entscheidungen nach dem Willen Gottes zu treffen, kann ganz einfach sein! Aber wie sieht solch ein Lebenskonzept aus? Der Weg der Weisheit befreit von ängstlicher Unsicherheit, wenn es um das Erkennen des Willens Gottes geht und zeigt, wie …

Die Stärke der Stillen

Man sieht sie nur selten oder gar nicht im Rampenlicht der Gemeinde. Sie würden sich nie als „Leiter“ bezeichnen und fühlen sich in der ersten Reihe meist ziemlich unwohl. Deshalb kommen sie auch kaum zu Wort, obwohl sie oft starke …

Geistlich Leiten ohne zu herrschen

Manchmal üben Leiter in ungesunder Weise Macht aus. Sie herrschen, vielleicht sogar ohne dass sie das merken oder wollen. Wo liegt der Unterschied zwischen klarer geistlicher Leitung und Manipulation? Manche Gemeinden leiden gar unter „Machtmenschen“. Dann gibt es Leiter, die …

Macher, Mitmacher und Mitläufer in der Gemeinde

„Es sind immer dieselben, die was machen“… „Wenige machen fast alles…“  usw. Wie oft hört man diese Sätze, gerade von engagierten Mitarbeitern in Gemeinden. Und es scheint nicht selten tatsächlich so zu sein. Doch warum ist das so? Und was …

Unser Kind soll gläubig werden!

Die Verantwortung von Eltern und Großeltern in der Erziehung Der größte Wunsch von christlichen Eltern ist der, dass die eigenen Kinder zum Glauben an Jesus finden. Doch seltsamerweise nehmen viele Eltern ihre Verantwortung nur unzureichend wahr und schieben sie der …

Zu mündigem Christsein anleiten

Die Einflüsse auf die Menschen in unseren Gemeinden, egal ob jung oder alt, werden in der heutigen Zeit immer vielfältiger. Nicht nur im säkularen Bereich, auch im gemeindlichen Kontext verblassen die konfessionellen Grenzen immer mehr, sodass verschiedenste theologische Strömungen aufeinandertreffen. …

Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK