Bitte beachten: Hygienehinweise und Schutzkonzept des BSK

Wir freuen uns über einen gelungenen Start ins neue Wintersemester 2020/2021.

Eine Teilnahme an Seminaren kann entweder durch Direktunterricht vor Ort am BSK oder per „Livestream“ (Onlineunterricht über Microsoft Teams) erfolgen.

 

Für das Betreten des BibelStudienKollegs (BSK) in Ostfildern gilt weiterhin:

  • Beim Betreten und Verlassen des BSK besteht „Maskenpflicht“. Die Mund-Nasen-Bedeckung kann im Büro und der Bibliothek abgelegt werden, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird. Auf den Verkehrswegen und in den Seminarräumen besteht Maskenpflicht auch während der Seminare.
  • Personen, die in keinem internationalen Risikogebiet waren (s. Robert-Koch-Institut) und keinen Kontakt zu einem COVID 19 Erkrankten hatten, können das BSK unter Beachtung der BSK Hygienehinweise und dem Befolgen des Schutzkonzeptes aufsuchen.
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in ein einem internationalen Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben zu Hause. Sie betreten das BSK nicht, es sei denn, sie können einen negativen Coronatest vorweisen.
  • Personen, die Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte, bleiben zu Hause und betreten das BSK nicht. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.
  • Wer den Verdacht hat, am Coronavirus erkrankt zu sein, betritt das BSK solange nicht, bis der Verdachtsfall geklärt ist. Im Falle einer Erkrankung ist das Betreten des BSK verboten.
  • Personen, die sich nicht an den Hygieneplan und das Schutzkonzept halten wollen, ist der Zutritt zum BSK nicht gestattet.
  • Die Teilnehmerlisten dienen als Nachweis der Anwesenheit am BSK und sind sorgfältig und vollständig von den Lehrkräften auszufüllen und bei der Studienleitung abzugeben.
  • Unabhängig der vorstehenden Grundsätze sind die rechtlichen Vorgaben in  der jeweils gültigen Fassung einzuhalten. Im Zweifel gilt die strengere Vorgabe, die zu einem höheren Schutzstandard führt.

Diese Regelung gilt so lange, bis sie von der BSK-Leitung entsprechend der Corona Verordnung in Baden-Württemberg widerrufen wird.

Wichtige weiterführende Links findet ihr z.B. unter www.stuttgart.de/corona

Zuverlässige Informationen zum Infektionsschutz bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html .

 

 

20. Oktober 2020
Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK