BibelStudienKolleg

BSK-Update: Mitarbeiterwechsel

Das BSK ohne Detlef – unvorstellbar. Seine warmherzige und einladende Art, sein so praxisnaher und konkreter Unterricht, seine feine und hochkompetente Begleitung und nicht zuletzt die Tasse Kaffee und die Leckerei, all das wird uns schmerzlich fehlen, wenn Detlef Gerhard am 30. Juni weiterzieht in Richtung Schwabach. Mit seinem Anliegen für das persönliche geistliche Leben hat er bei vielen tiefe Spuren hinterlassen, die weit in den Dienst der Ehemaligen hineinreichen und das Leben nachhaltig gestalten. Detlef hat darum gebeten, kein großes Aufheben über seinen Weggang zu machen – und tatsächlich lässt es sich nur schwer in Worte fassen, was es heißt, mit Detlef als Kollegin und Kollege zusammenarbeiten zu dürfen. Danke, lieber Detlef, für dieses ganz besondere Vorrecht, das wir als Mitarbeiter und Studierende hatten.

Detlef zieht mit seiner Frau Frieda zusammen dorthin, wo auch seine erwachsenen Kinder ihren Lebensschwerpunkt haben, nach Schwabach bei Nürnberg. Von dort aus wird er bei der Kontaktmission in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Mitarbeiterbegleitung und in der Schulungsarbeit mitarbeiten. Dem BSK wird Detlef weiterhin mit Rat und Tat in der Mitgliederversammlung zur Seite stehen.

Auf seinem Platz wird ab 1. Oktober Dominik Cramer sitzen. Dominik hat am BSK studiert und war danach knapp 3 Jahre Gemeinschaftspastor beim Württembergischen Christusbund im Filderbezirk. Da er bisher sein Büro direkt gegenüber den BSK -Räumlichkeiten hatte, war der Kontakt zu den Studierenden schon immer sehr eng und herzlich. Dominik ist verheiratet mit Katharina und Vater zweier Töchter. Eine persönliche Vorstellung folgt in der nächsten Ausgabe.

Lesen Sie die ganze Juni-Ausgabe von Lehre & Lebe.

21. Juni 2017
Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK