Kirchengeschichte des Pietismus und der Erweckungsbewegung

TEILNEHMER EINGESCHRIEBEN

    Nach einer Zeit, in der in einseitiger Weise Wert auf die „rechte Lehre“ (Orthodoxie) gelegt wurde und nach einem in dieser Weise noch nie dagewesenen Krieg (Dreißigjähriger Krieg), kommt es im Pietismus zu einer Bewegung, die die biblische Lehre alltagsrelevant im Leben umsetzen möchte. Damit stößt sie innovative und tiefgreifende Veränderungen auf dem Weg in die Moderne in Deutschland, Europa und der neuen Welt an. Gleichsam als Weiterführung in einer sich stark veränderten Welt kann die Erweckungsbewegung betrachtet werden. Auch die Alternativbewegung der Aufklärung wird in diesem Seminar thematisiert.
    Neben den Grundanliegen dieser Aufbruchsbewegungen wird exemplarisch am Leben und Wirken einzelner Persönlichkeiten diese Epoche konkretisiert.

    Termine

    Datum von bis
    Di. 19.05.2020 9.00 14.55
    Di. 26.05.2020 9.00 14.55

    ZUM SEMINAR  ANMELDEN

    Vorname *

    Nachname *

    E-Mail-Adresse *

    Straße *

    PLZ*

    Ort *

    Telefonnummer

    Nachricht

    Ich bin damit einverstanden, dass mich das BSK über dessen Aktivitäten und Veranstaltungen informiert und hierzu meine Kontaktdaten elektronisch verarbeitet. Diese Einwilligung kann ich für die Zukunft jederzeit widerufen.

    (oder telefonische Anmeldung: 0711 71956818)

    Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK