BibelStudienKolleg

Psychisch krank als Christ – was nun?

TEILNEHMER EINGESCHRIEBEN

    Wenn ein Christ ahnt, psychisch erkrankt zu sein oder eine entsprechende Diagnose erhält, stellen sich viele Fragen: Liegt ein geistliches Fehlverhalten, Schuld oder ein anderes Defizit vor? Glaube ich nicht richtig oder habe ich mich gar auf zweifelhafte Praktiken eingelassen? Und nicht selten stellt sich die Frage: darf ich mich als Christ in psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung begeben. Und wenn ja, sollte es auf jeden Fall ein christlicher Therapeut sein? Reicht nicht seelsorgerliche Begleitung und das Gebet von Mitchristen aus, um wieder zu genesen? Neben seelsorgerlichen Erwägungen fließen auch persönliche Erfahrungen in diesen Vortrag ein.

    Termine

     Datum von bis
    Mi. 14.03.18 20.00 21.30

    ZUM SEMINAR  ANMELDEN

    Vorname *

    Nachname *

    E-Mail-Adresse *

    Straße *

    PLZ*

    Ort *

    Telefonnummer

    Nachricht

    (oder telefonische Anmeldung: 0711 71956818)

    Mit freundlicher Unterstützung von DAS SCHAUWERK